code it

Martins Tech Blog

Advent, Advent.... - oder: eine App wurde geboren

Das letzte Treffen der .NET Usergroup Dresden ist nun schon ein paar Tage her. Durch den Abend hat uns Peggy Reuter geführt und der gesamten Entwicklerschar wieder einmal ein paar Tipps und Tricks zu Expression Blend gezeigt. Der Fokus lag dieses Mal auf UI Prototyping mit der Hilfe von Sketchflow. Und auch wenn die Gemüter sich streiten, ob von den entstandenen und vom Kunden abgenommenen Prototypen nun 90, 50 oder noch weniger Prozent direkt als Grundlage für das endgültige Produkt genommen werden können, so ist in meinen Augen Sketchflow ein gutes Mittel, um dem Kunden die eigenen Visionen etwas näher zu bringen und schon einmal einen Geschmack auf das zu machen, was dann das finale Produkt können wird.

Der zweite Teil des Abends drehte sich um Designprinzipien in Windows Phone 7 - und damit um das Metro-Design. Doch das Metro-Design ist nicht so starr vorgegeben, wie es auf viele den Eindruck macht. Auch hier sind Anpassungen möglich, die es uns Entwicklern erlaubt, individuelle Software zu erstellen.

Alle Anwesenden werden sich sicher an die Anwendung erinnern, anhand der Peggy die Erweiterungsmöglichkeiten demonstriert hat. Und wie sollte es anders sein: Unser Baby hat heute offiziell das Licht der Welt erblickt. Seit 18:59 Uhr sind wir Eltern eines kleinen Adventskalenders. Die Anwendung kann man im Marketplace herunterladen. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an Peggy, Lars und Torsten, die es ermöglicht haben, dass wir vier gemeinsam diese App auf die Beine gestellt haben.

Kommentar schreiben

Loading