code it

Martins Tech Blog

Als Sprecher bei der .NET Usergroup Dresden

Im Grunde war es ein Heimspiel. Beim letzten Treffen der .NET Usergroup Dresden vor gut einer Woche war ich dort mal wieder zur Abwechslung als Sprecher.

Thematisch ging es dabei eher um ein Randgebiet für .NET Entwickler. Gemeinsam mit Matthias Wendt widmeten wir den Abend dem SQL Server 2012. Während Matthias das Thema Datenqualität und die in dieser Version neu hinzugekommenen Data Quality Services näher beleuchtete und anhand von Beispielen erklärte, ging ich auf Neuerungen in TSQL ein und zeigte anhand von Vorher-Nachher-Statements, ob und wo sich hier Vereinfachungen ergeben.

Es war ein sehr spannender Abend und anhand der doch recht großen Teilnehmerzahl von über 15 die auch den Abend mit aktivem Mitmachen und Rückfragen bereichert haben war eindeutig erkennbar, dass es auch noch .NET-Entwickler gibt, die sich um Datenspeicherung kümmern und nicht nur im Frontend unterwegs sind.

Englische Version Englische Version