code it

Martins Tech Blog

Array-Parameter im WCF Test-Client

Zugegeben, die Eingabe von Array-Parametern im WCF-Test-Client ist nicht sehr intuitiv. Und eben weil man es auf den ersten Blick nicht erkennt, hier an dieser Stelle ein kleiner Tipp für alle die schon daran gescheitert sind.

Gegeben ist ein WCF-Service, der einen Array-Parameter hat - in meinem Beispiel gibt es den EmployeeService, welcher in der Methode Create eine Auflistung an Objekten vom Typ Employee entgegennimmt.

[ServiceContract]
public interface IEmployeeService
{
    [OperationContract]
    void Create(IEnumerable<Employee> employees);
}

Soweit nicht weiter kompliziert.

Startet man im Visual Studio nun eine neue Instanz des Services, so öffnet sich der WCF Test-Client und man kann den Service aufrufen, wenn man es denn schafft, hier Objekte vom Typ Employee einzutragen. Mehr...

Als Sprecher bei der .NET Usergroup Leipzig

Am 25.06. war ich zu Gast bei der .NET Usergroup Leipzig. Thema das Abends war modulares Anwendungsdesign und wie Prism dabei unterstützen kann. Nach ein paar Slides, in denen die theoretischen Grundlagen etwas beleuchtet wurden, ging es auch schon ans Live-Coding.

Die Gruppe war mit unter 10 Teilnehmern recht überschaubar, was aber den großen Vorteil hatte, dass wir bei einigen aufgetretenen Fragen direkt einsteigen konnten. Und auch ich habe dank Marcel dort noch etwas gelernt zu einem Feature von Resharper, das mir bisher unbekannt war.

Ich fand es einen sehr gelungenen Abend und auch das netzwerken im kleinen Kreis nach der Usergroup im Kesselhaus war ein kleiner Event.

Für alle diejenigen, die das Live-Beispiel noch einmal nachvollziehen wollen, sind hier die Slides - 20120625_UGLeipzig_Prism.zip (1,78 mb) - und das Code-Sample - Prism_Slides.pdf (753,54 kb).

PS: Bitte denkt daran, dass das Beispiel Directory-Discovery verwendet.