code it

Martins Tech Blog

MVC-Views kompilieren

Im Standard werden MVC-Views beim ersten Zugriff kompiliert. Das hat einen großen Nachteil: Man erfährt erst beim Navigieren zu der View im Browser (oder bei der Ausführung der Coded UI Tests), dass ein Kompilierungsfehler vorliegt. Besonders bei größeren Änderungen an der Domäne wäre es aber schon sinnvoll, schon während des Continous Integration Builds zu wissen, wo noch Probleme vorliegen.

Die Einstellung ist ganz einfach. In der *.csproj-Datei des Web-Projektes gibt es eine Eigenschaft MvcBuildViews, die man lediglich auf true setzen muss.

<MvcBuildViews>true</MvcBuildViews>

Wenn man möchte, kann man diese Einstellung auch noch abhängig von der Build-Konfiguration setzen - also z.B. nur bei Release-Builds. Wer genau wissen möchte, wie man dazu vorgeht, dem empfehle ich die Blogposts von Malcolm Sheridan, der das allgemeine Vorgehen beschreibt und K. Scott Allan, der noch auf einige Besonderheiten (z.B. bei der Verwendung des Entity Frameworks) hinweist.