code it

Martins Tech Blog

Treffen der SharePoint UserGroup Dresden

Nach einer etwas längeren Pause findet am 17.11.2009 das nächste Treffen der SharePoint Usergroup Dresden statt. Dieses Mal treffen wir uns bei der Communardo Software GmbH.

Thematisch haben wir einen besonderen Leckerbissen parat: Ende Oktober bei der SharePoint Conference in Las Vegas wird SharePoint 2010 ein Hauptthema sein – wenn nicht sogar das Thema überhaupt. Wir alle erwarten schon mit Spannung die neue Version und wir glauben, dass wir damit nicht allein sind.  Aus diesem Grund gibt es zunächst einen Überblick über die Keyfeatures von SharePoint 2010 und im Anschluss daran einen Deepdive in ein paar ausgewählte interessante Neuerungen. Ausklang bildet wie immer eine lockere Diskussionsrunde.

Da das Thema recht umfangreich ist, haben wir uns entschlossen, dieses Treffen etwas früher beginnen zu lassen, um so genug Raum für Diskussionen zu haben. Das Treffen beginnt daher schon um 18:00 und endet voraussichtlich gegen 21:30.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es in den Eventdetails.

Ansprechpartner für Rückfragen: Sascha Henning, Martin Hey

Spatial Results View

Für die Verwendung der sogenannten "spatial datatypes" geometry und geography gibt es im SQL-Server 2008 eine weitere Ergebnisanzeige. Diese ist in meinen Augen sehr sinnvoll, da man sich hiermit die Ergebnisse visualisieren kann und damit eine bessere Vorstellung von den Werten bekommt.

Probiert man das Ganze mit dem geography-Datentyp aus, wird man feststellen, dass die Anzeige analog zum geometry-Datentyp vor einem weißen Hintergrund ohne Referenzwert ist. Das macht die Vorstellung hier etwas komplizierter. Auf Beginning Spatial hab ich einen interessanten Eintrag gefunden. Hier gibt es eine Dataset mit den Ländergrenzen, das man hinter sein Ergebnis legen kann.